Elbehochwasser Juni 2013
Web Design
Logo Jürgen

Elbe Hochwasser Juni, 2013

Dienstag Abend, den 4. Mai, trafen sich Vertreter der Samtgemeinde,

der Gemeindebrandmeister sowie die 12 Ortsbrandmeister der

Samtgemeinde Tostedt, um 22.30 Uhr im Gerätehaus in Tostedt.

 

Der Gemeindebrandmeister informierte über die Lage am Elbdeich.

 

Anschließend heulten in den Ortschaften zu später Stunde

um 23.30 Uhr die Sirenen. Die Feuerwehrkameradinnen / -kameraden

wurden vom Ortsbrandmeister über den Einsatz des

Fachzuges Deichverteidigung 1  informiert.

 

Am Mittwoch, den 5. Juni 2013, rückte die erste Gruppe von uns

gegen 14.00 Uhr mit dem Fachzug Deichverteidigung 1 des

Landkreises Harburg, dem wir angehören, nach Gartow,

Kreis Lüchow Dannenberg, aus.

 

Am Abend, gegen 21.00 Uhr übernahmen wir von den Kameraden

aus dem Landkreis Stade die Aufgabe, Sandsäcke zu füllen.

Gleichzeitig begannen wir mit dem Aufbau der Beleuchtung,

um den Arbeitsbereich auszuleuchten. Viel Licht brachte dabei ein

von uns aus Spendengelder angeschaffter „Powermoon“,

der im Umkreis von 30 Metern die Einsatzstelle erhellte.

 

In der Nacht wurden bis  05.30 Uhr von den Kameradinnen und

Kameraden ca. 25.000 Sandsäcke gefüllt. Dann fuhren wir in die

Turnhalle der Schule in Gartow, um für etwa 3 Stunden ein wenig

Schlaf zu finden. Das DRK hatte dort Feldbetten aufgestellt.

 

Nach dem Frühstück warteten wir auf einen neuen Auftrag.

Den bekamen wir auch. Wir sollten am Elbdeich Sandsäcke verlegen.

Der Deich sollte auf einer Länge von 20 km um 35 cm erhöht werden.

Bei strahlendem Sonnenschein war das eine schweißtreibende Arbeit.

Um 18.00 Uhr wurden wir abgelöst und machten uns auf den

3 stündigen Heimweg ins Gerätehaus Bötersheim.

 

Einen Tag später, am 7. Mai, machten sich die Kameradinnen / Kameraden

der nächsten Gruppe auf den Weg, um bis Sonnabend, den 8. 6.,

ihren Dienst am Deich zu verrichten. Insgesamt waren wir 10 Kameradinnen / Kameraden vier Tage im Raum Gartow im Einsatz.

 

Bedanken möchte ich mich bei allen, die von der Freiwilligen

Feuerwehr Bötersheim dabei waren.

 

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Arbeitgebern, die ihr Personal

für diesen Einsatz freigestellt haben.

 

Peter Peters (Ortsbrandmeister)

 

Hier geht es zu den Fotos

 

[Home] [Bötersheim] [New's und Info's] [Aktionen] [Einsätze / Übungen] [Abschlußübung 2012] [Elbehochwasser Juni 2013] [Dienstpläne] [Notruf] [Feuerlöscher] [Rauchmelder] [Fotogalerie] [Gästebuch] [Impressum] [Haftungsausschluss]
Besucherzähler Mit Ip Sperre